Team Lorze

Unser Team stellt sich vor

Vierkampf

Vierkampf ist ein Teamsport

Die Mannschaft besteht aus vier Jugendlichen im Alter von 10 - 20 Jahren. Sie messen sich in den vier Disziplinen Laufen (3km), Schwimmen (50m Freistil), Dressurreiten (Mannschaftsdressur) und Springreiten (einzeln, Kat. A 90cm, Kat. B 80cm). Die drei besten Resultate pro Disziplin zählen für das Mannschaftsklassement. Für Jugendliche bildet der Vierkampf eine ideale Basis: Sie lernen im Team Resultate zu erzielen und können so ihr Können mit gleichaltrigen messen, werden vielseitig gefördert und können Kontakte über die ganze Schweiz verteilt knüpfen. Ein wesentliches Merkmal des Vierkampfes ist, dass für das Reiten, sowohl im Training als auch im Wettkampf, die Pferde zur Verfügung gestellt werden. Dieser Sport kann also auch ohne eigenes Pferd betrieben werden. Vierkampf wird von Jugend & Sport unterstützt.

Disziplin Laufen

Gelaufen wird nach Möglichkeit auf einer Geländestrecke. Auch eine  Rundbahn ist zulässig. Die Distanz beträgt 3000 m (Leistungs- kilometer).  Bewertet wird geschlechtergetrennt und nach Alter abgestuft.  Maximal können 1000 Punkte erreicht werden.

Disziplin Schwimmen

Geschwommen wird Freistil. Für Mädchen und Jungen beträgt die   Distanz 50 m. Bewertet wird geschlechtergetrennt und nach Alter abgestuft. Maximal können 1000 Punkte erreicht werden.

Disziplin Mannschaftsdressur

Das Dressurprogramm wird im Freien oder in der Halle (20 x 40 m), in  einer Abteilung zu vier Reitern, nach Kommando geritten. Beurteilt  werden Sitz, Einwirkung und Gesamteindruck. Das Team wird mit Noten zwischen 1 und 10 bewertet. Die Durchschnittsnote,   multipliziert mit 300 und nach Abzug eventueller Strafpunkte für  Fehler, ergibt die Wertungspunkte. Das Dressurprogramm wird  gemäss Dressurreglement SVPS geritten.

Disziplin Springen

Geritten wird ein Parcours mit max. 10 Hindernissen. (Kat. A 90 cm,  Kat. B 80 cm). Die Wertungsnoten von 1-10 für Stil, Sitz und  Einwirkung werden mit 100 multipliziert. Für den Parcours werden  max. 800 Punkte vergeben, die mit einem Nullfehlerritt zu erreichen  sind. Stafpunkte werden abgezogen für Verweigerung, Sturz und Abwurf von Stangen.
Reitverein Lorze

Trainer/in

Annemarie Gretener Reiten
Nic Bachmann Reiten
Rahel Schlumpf Schwimmen
Flo Landtwing Laufen
Ruedi Baumann Schwimmen / Laufen
Serena Gretener Assistenztrainerin

Vierkämpfer/in

Nicole Weber 22.01.1998
Simone Waser 13.07.1998
Joëlle Waser 31.08.2000
Malena Raud 16.08.2000
Jasmin Gwerder 26.04.2001
Hannah Iten 28.06.2003
Julia Schulthess 15.08.2003
Sarina Lötscher 23.01.2007
Elena Staub 16.04.2003
Flavia Bachmann 29.03.2002
© Copyrights by Reitverein Lorze

Team Lorze

Unser Team stellt sich vor

Vierkampf

Vierkampf ist ein Teamsport

Die Mannschaft besteht aus vier Jugendlichen im Alter von 10 - 20 Jahren. Sie messen sich in den vier Disziplinen Laufen (3 km), Schwimmen (50 m  Freistil), Dressurreiten (Mannschaftsdressur) und Springreiten (einzeln, Kat. A 90 cm, Kat. B80 cm). Die drei besten Resultate pro Disziplin zählen für das Mannschaftsklassement. Für Jugendliche bildet der Vierkampf eine ideale Basis: Sie lernen im Team Resultate zu erzielen und können so ihr Können mit gleichaltrigen messen, werden vielseitig gefördert und können Kontakte über die ganze Schweiz verteilt knüpfen. Ein wesentliches Merkmal des  Vierkampfes ist, dass für das Reiten, sowohl im Training als auch im Wettkampf, die Pferde zur Verfügung gestellt werden. Dieser Sport kann also auch ohne eigenes Pferd betrieben werden. Vierkampf wird von Jugend & Sport unterstützt.

Disziplin Laufen

Gelaufen wird nach Möglichkeit auf einer Geländestrecke. Auch eine Rundbahn ist zulässig. Die Distanz beträgt 3000 m (Leistungskilometer). Bewertet wird geschlechtergetrennt und nach Alter abgestuft.  Maximal können 1000 Punkte erreicht werden.

Disziplin Schwimmen

Geschwommen wird Freistil. Für Mädchen und Jungen beträgt die Distanz 50 m. Bewertet wird geschlechter- getrennt und nach Alter abgestuft. Maximal können 1000 Punkte erreicht werden.

Disziplin Mannschaftsdressur

Das Dressurprogramm wird im Freien oder in der Halle (20 x 40 m), in einer Abteilung zu vier Reitern, nach Kommando geritten. Beurteilt werden Sitz, Einwirkung und Gesamteindruck. Das Team wird mit Noten zwischen 1 und 10 bewertet. Die Durchschnittsnote,   multipliziert mit 300 und nach Abzug eventueller Strafpunkte für Fehler, ergibt die Wertungspunkte. Das Dressurprogramm wird gemäss Dressurreglement SVPS geritten.

Disziplin Springen

Geritten wird ein Parcours mit max. 10 Hindernissen. (Kat. A 90 cm, Kat. B 80 cm). Die Wertungsnoten von 1- 10 für Stil, Sitz und Einwirkung werden mit 100 multipliziert. Für den Parcours werden max. 800 Punkte vergeben, die mit einem Nullfehlerritt zu erreichen sind. Stafpunkte werden abgezogen für Verweigerung, Sturz und Abwurf von Stangen.
Reitverein Lorze

Trainer/in

Annemarie Gretener Reiten
Nic Bachmann Reiten
Rahel Schlumpf Schwimmen
Flo Landtwing Laufen
Ruedi Baumann Schwimmen / Laufen
Serena Gretener Assistenztrainerin

Vierkämpfer/in

Nicole Weber 22.01.1998
Simone Waser 13.07.1998
Joëlle Waser 31.08.2000
Malena Raud 16.08.2000
Jasmin Gwerder 26.04.2001
Hannah Iten 28.06.2003
Julia Schulthess 15.08.2003
Flavia Bachmann 29.03.2002
Elena Staub 16.04.2003
Sarina Lötscher 23.01.2007
zum Seitenanfang zum Seitenanfang